Achtung: Rechtsfalle bei Inseraten

Aus aktuellem Anlass

Ein Mitgliedshotel hat vor kurzem Probleme wegen seinem Firmenwortlaut in einem Inserat bekommen. Wir haben die Rechtslage für Sie zusammengefasst, damit Ihnen das nicht passiert:

Betriebe, die selbständig Inserate auf dem deutschen Markt schalten bzw. ihre Packages in verschiedenen deutschen Medien mit Preis und Kontaktdaten wie Telefon, Mail-Adresse anbieten, müssen unbedingt beachten:

Im Sinne der Einhaltung der Regeln des lauteren Wettbewerbes ist die vollständige Firmierung inklusive Rechtsformzusatz des Unternehmens anzugeben.

Wird diese Vorschrift verletzt, erfolgt eine finanzielle Strafverfolgung durch den Verband sozialer Wettbewerb e.V. mit Sitz in Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.